Uncharted: Die nächste Katastrophe der Videospiel-Verfilmungen hat endlich ein Script

Videospiel-Verfilmungen funktionieren mehr schlecht als recht und nachdem Ubisoft mit Assassin’s Creed und seinem eigenen Filmstudio zumindest sehr viel involvierter in die Produktion war als es bei den meisten Videospiel-Umsetzungen der Fall ist, hat die vermutlich nächste Katastrophe der Games-Filme endlich ein Script. Joe Carnahan, der momentan für den Uncharted-Film angesetzte Writer, hat das Script für den Film fertiggestellt. Der Film sollte eigentlich im letzten Jahr schon im Kino anlaufen..

Carnahan war zuvor unter anderem verantwortlich für The Grey mit Liam Neeson. Vor ihm sollte Seth Gordon, der Mann hinter Horrible Bosses und The King of Kong, das Projekt vorantreiben, wurde aber von Shawn Levy ersetzt als dieser Real Steel fertiggestellt hatte. Carnahan ist nun außerdem bei Bad Boys for Life an Bord. Das fertige Script nennt Carnahan „ein BIEST“.


Den Anlauf, einen Uncharted-Film zu produzieren gibt es jetzt seit mehreren Jahren. Das Action-Blockbuster-Game von Sony hat sich bis heute millionenfach verkauft und setzt passenderweise auf fantastische und spektakuläre Szenerien – ganz wie im Kino.

Noch ist unklar, wer den Protagonisten Nathan Drake spielen wird. Der Name Mark Wahlberg wurde immer mal wieder genannt, offiziell ist bislang aber noch nichts.

Seit 2014 für GamePire am Start und irgendwie Mädchen für alles. Mein Fokus ist aber vor allem die News-Redaktion und Artikel-Features. Ich probiere gerne Games jeder Art aus, wenn es gefällt, dann gefällt es!

News

Anzeige