Brendan Greene: PUBG läuft mit „30 Frames auf allen Xbox One Geräten“, auch auf Xbox One X

Brendan Greene, auch bekannt unter dem Namen PlayerUnknown, ist vermutlich die prominenteste Person in der Gaming-Welt in diesem Jahr. Sein Multiplayer-Shooter PlayerUnknown’s Battleground bricht die unglaublichsten Rekorde und ist eines der meistgespielten Games in 2017. Nun hat Greene sich zu den technischen Spezifikationen der Xbox One Version von PUBG geäußert.

Nachdem zunächst Meldungen kursierten, PUBG würde auf der Xbox One X mit 60 Frames pro Sekunde laufen, ruderte Greene nun auf Twitter zurück:

Von 60 Frames auf der Xbox One X hatte PlayerUnknown wohl in früheren Interview gesprochen, laut seinem neusten Tweet könne er zum aktuellen Zeitpunkt aber keine 60 Frames versprechen. Wenn PlayerUnknown’s Battlegrounds am 12. Dezember im Xbox Game Preview Programm erscheint, wird das Game mit 30 Frames pro Sekunde laufen und zwar auf Xbox One, Xbox One S und auch der leistungsfähigsten Variante: Xbox One X.

Ich bin seit 2004 Chefredakteur und Leiter von GamePire. Als Evil Genius hinter den Kulissen und Gaming/Tech-Nerd gehört FIFA für mich nach 15 Jahren in der Gaming-Industrie immer noch genauso jedes Jahr zu den Highlights wie krachende Action- und Horror-Games oder super-schnelle Racing-Titel. Über innovative Hardware freue ich mich immer sehr und bin zudem ausgesprochener Fan der VR-Technologie. Auf Social Networks bin ich zuhause! See you there!

News

Anzeige