Mario + Rabbids Kingdom Battle erhält morgen kostenlosen Rivalitätsmodus

Ubisoft gibt bekannt, dass der Rivalitätsmodus für Mario + Rabbids Kingdom Battle als kostenloses Update für alle Spieler auf der Nintendo Switch ab dem 8. Dezember verfügbar sein wird. In dem lokalen Rivalitätsmodus können zwei Spieler ihre taktischen Fähigkeiten gegeneinander einsetzen und auf sich ändernden Schlachtfeldern gegeneinander auf einem Bildschirm kämpfen, indem Sie sich ein Paar Joy-Con Controller teilen oder die Nintendo Switch Pro Controller nutzen.

Mit dem Update könnt ihr aus den acht Helden des Hauptspiels drei frei auswählen. Für jeden der drei ausgewählten Charaktere könnt ihr aus drei einzigartigen Voreinstellungen mit speziellen Statistiken und Fähigkeiten wählen und dadurch ihre eigene Strategie entwickeln. Überraschende und zufällige Bonus-Objekte, die auf dem Schlachtfeld verteilt sind, sorgen für zusätzliche Action und bieten dem, der sie als erster erreicht, doppelten Schaden oder andere Vorteile. Jedes Gefecht kann dabei mit unterschiedlichen Einstellungen individuell angepasst werden, sei es ein ablaufender Timer oder eine Begrenzung der Spielzüge bis hin zur Entfernung sämtlicher Gegenstände für eine rein taktische Begegnung.

Mario + Rabbids Kingdom Battle ist exklusiv für Nintendo Switch erhältlich und erzählt die Geschichte eines unerwarteten Zusammentreffens zwischen der berühmten Videospielfigur Mario und den respektlosen und chaotischen Rabbids. Sie alle verbünden sich, um das Pilz-Königreich zu retten, das durch einen geheimnisvollen Wirbel auseinandergerissen wurde.

Ich bin seit 2004 Chefredakteur und Leiter von GamePire. Als Evil Genius hinter den Kulissen und Gaming/Tech-Nerd gehört FIFA für mich nach 15 Jahren in der Gaming-Industrie immer noch genauso jedes Jahr zu den Highlights wie krachende Action- und Horror-Games oder super-schnelle Racing-Titel. Über innovative Hardware freue ich mich immer sehr und bin zudem ausgesprochener Fan der VR-Technologie. Auf Social Networks bin ich zuhause! See you there!

News

Anzeige