Skyrim VR für PlayStation VR und Skyrim für Nintendo Switch ab sofort erhältlich

Eines der erfolgreichsten Rollenspiele aller Zeiten, The Elder Scrolls V: Skyrim ist ab sofort für PlayStation VR erhältlich. Ihr erlebt in Skyrim VR das gefeierte Rollenspiel nie dagewesener Immersion und voller Länge in Virtual Reality und kämpft gegen uralte Drachen und weitere Bedrohungen. Außerdem ist Skyrim ab heute auch für Nintendo Switch erhältlich, das allerdings nicht in VR spielbar ist. Sowohl Skyrim VR als auch Skyrim auf Nintendo Switch enthalten neben dem vollständigen Spiel alle offiziellen Erweiterungen: Dawnguard, Hearthfire und Dragonborn.

Skyrim für Nintendo Switch wartet mit neuen Gameplay-Features auf, unter anderem Bewegungssteuerung für Kampf und Schlossknacken sowie Kleidung und Ausrüstung aus The Legend of Zelda und zusätzliche Beute, die über kompatible The Legend of Zelda amiibo freigeschaltet wird.

Wie Bethesda darüber hinaus ankündigte, wird Skyrim VR bei teilnehmenden Handelspartnern in der Vorweihnachtszeit zu einem vergünstigten Preis zusammen mit einem PlayStation VR Headset erhältlich sein.

Ich bin seit 2004 Chefredakteur und Leiter von GamePire. Als Evil Genius hinter den Kulissen und Gaming/Tech-Nerd gehört FIFA für mich nach 15 Jahren in der Gaming-Industrie immer noch genauso jedes Jahr zu den Highlights wie krachende Action- und Horror-Games oder super-schnelle Racing-Titel. Über innovative Hardware freue ich mich immer sehr und bin zudem ausgesprochener Fan der VR-Technologie. Auf Social Networks bin ich zuhause! See you there!

News

Anzeige