No Man’s Sky kommt für Xbox One (als X Enhanced Titel)

Hello Games wird die Weltraum-Simulation No Man’s Sky auch auf die Xbox One bringen. Den Vertrieb übernimmt 505 Games, die Auslieferung soll im Sommer 2018 in Europa. Die bislang erhältliche PS4 Version von No Man’s Sky wird nämlich von Sony vertrieben.

No Man’s Sky wird Xbox One X Enhanced sein und 4K sowie HDR unterstützen. Alle bisher veröffentlichten Updates sowie das Sommer-Update „NEXT“ werden bereits enthalten sein.

In No Man’s Sky sollt ihr euch durch ein atmendes Universum bewegen, in dem es 18.446.744.073.709.551.616 mögliche Planeten gibt. Wie gut das zum PS4 Release des Spiels funktioniert hat, lest ihr in unserem Test von damals. Die Planeten erreicht ihr ohne jegliche Ladebildschirme, egal ob ihr aus dem Weltraum auf einem Planeten landet oder mit Hilfe eines Warp-Antriebs zwischen den Sonnensystemen hin- und herreist.

Neben der PS4 Version gibt es auch eine PC Version.

Ich bin Dennis und wenn ich hier nicht für News und Artikel sorge, sitze ich gespannt vor Netflix und ziehe mir die neusten Marvel-Serien rein, verfolge den Zombie-Ausbruch bei The Walking Dead oder cruise mit meinem Auto über die Landstraßen.

News

Anzeige