Junge ruft den Notruf wegen des Ausfalls des PlayStation Network

Über die Weihnachtstage gab es einen Ausfall des PlayStation Network und Xbox Live, verursacht durch DDoS-Attacken einer Hackergruppe. Viele Gamer wollten natürlich mit ihrer zu Weihnachten erhaltenen PS4 oder Xbox One online spielen und während die Angelegenheit für die meisten einfach nur ärgerlich und eine Unbequemlichkeit war, hielt ein Junge aus Florida (USA) den Ausfall des PlayStation Network für einen Notfall und rief telefonisch den Notruf.

WPTV berichtet, dass der Junge den Notruf „911“ wählte und den Ansprechpartner dort „Wissen Sie über die ganze Sache bescheid, die mit dem PlayStation Network los ist?“ fragte.

Der Notruf-Mitarbeiter am anderen Ende der Leitung war sich wohl offensichtlich zunächst nicht sicher und fragte seine Kollegen, um dem Jungen anschließend zu raten, er solle mal besser bei Sony anrufen.

Das Büro des Palm Beach County Sheriff postete später Teile des Anruf-Protokolls:

Schreibe einen Kommentar

News

Anzeige