Führender Producer der GTA-Serie ist raus bei Rockstar Games

Leslie Benzies, einer der führenden Producer der Grand Theft Auto-Serie (GTA), ist nicht länger bei Rockstar North angestellt. Das meldet Kotaku.

Rockstar Games hat bestätigt, dass Benzies, der 1999 bei dem damals noch als DMA Design operierenden Studio anheuerte, nach einer 17-monatigen Auszeit ausgeschieden ist.

Benzies war Producer für jeden GTA-Titel seit GTA III, das 2001 veröffentlicht wurde. Er arbeitete außerdem an weiteren Rockstar North-Titeln wie L.A. Noire.

Zusammen mit Rockstars Sam und Dan Houser wurde Benzies zu einer der wichtigsten Personen hinter der GTA-Serie. Die Academy of Arts and Sciences nahm die drei 2014 in ihre Hall of Fame auf.

Aaron Garbut und Rob Nelson sollen die Position von Benzies fortan ausfüllen. Beide arbeiteten als Art und Animation Directors an den letzten GTA-Spielen, zuletzt an Grand Theft Auto 5.

Ich bin seit 2004 Chefredakteur und Leiter von GamePire. Als Evil Genius hinter den Kulissen und Gaming/Tech-Nerd gehört FIFA für mich nach 15 Jahren in der Gaming-Industrie immer noch genauso jedes Jahr zu den Highlights wie krachende Action- und Horror-Games oder super-schnelle Racing-Titel. Über innovative Hardware freue ich mich immer sehr und bin zudem ausgesprochener Fan der VR-Technologie. Auf Social Networks bin ich zuhause! See you there!

News

Anzeige