Der neue Rocket League-Modus in Overwatch bringt super viel Spaß

Overwatch hat einen neuen Spielmodus erhalten. Dieser nennt sich Lúcioball und verwandelt den Blizzard-Shooter im Prinzip in Rocket League. Und so verrückt das Ganze klingt: Es macht ungeheuer Spaß!

In Lúcioball tretet ihr in Anlehnung an die Olympischen Spiele mit Lúcio in rasanten 3-gegen-3-Matchs auf dem Feld in Rio de Janeiro an und müsst euch hüpfend, kämpfend und Wände einsetzend euren Weg zum Tor bahnen. Der Schlüssel zum Sieg in Lúcioball liegt darin, die Fähigkeiten von Lúcios richtig einzusetzen. Speziell für diesen Modus wurde seine Primärwaffe gegen einen Nahkampfangriff ausgetauscht. Dadurch kann Lúcio den Ball schlagen, um zu dribbeln, zu passen oder über kurze Distanz zu schießen. Wenn ihr den Ball quer über die Karte schießen wollt, könnt ihr Lúcios zweite Fähigkeit einsetzen, die einen Schallimpuls aussendet.

Lúcioball ist ein saisonales Event, welches bis zum 22. August zusammen mit den Olympischen Spielen 2016 in Rio läuft. Es ist im Prinzip ein Fußball-Modus in Stile des beliebten Indie-Games Rocket League, bei dem man einen riesigen Ball in das gegnerische Tor befördern muss. Es ist Rocket League mit Lúcio anstelle von Fahrzeugen.

Für die Dauer dieses Events erhalten die Lootboxen ein ganz neues Design – aber die Verpackung ist nicht das Einzige, das sich verändert hat. Im Inneren der Boxen findet ihr neue kosmetische Gegenstände, um die Sommerspiele zu feiern, darunter neue Sprays, Emotes, Highlight-Intros, Spieler-Icons und Skins – sogar einige legendäre Skins.

Overwatch-Olympic-Summer-Games-2016-Arena

Jedes Mal, wenn ihr euch eine Lootbox verdient (egal, in welchem Modus ihr spielt) oder während des Events kauft, erhaltet ihr mindestens einen Gegenstand aus der „Sommerspiele“-Sammlung. Diese Gegenstände können nicht mit Credits erworben werden und sie werden am 22. August wieder verschwinden. Wenn ihr also ein Auge auf das Turmspringer-Roadhog-Icon geworfen habt, solltet ihr keine Zeit verlieren!

Wenn ihr Overwatch euer Eigen nennt… Wieso lest ihr das dann hier? Geht und spielt Lúcioball.

Schreibe einen Kommentar

News

Anzeige