Bericht: Battlefield Bad Company 3 angeblich in Entwicklung

Electronic Arts und DICE sollen angeblich an Battlefield Bad Company 3 für PC, PS4 und Xbox One arbeiten, wie YouTuber AlmightyDaq behauptet. Jetzt fragt ihr zurecht: Warum sollte man diesem YouTuber glauben? Zumindest viele Infos zu Battlefield 1 hatte er schon Monate im voraus korrekt veröffentlicht, erscheint also Connections zu DICE oder EA zu haben.

Viele Mission der Kampagne sollen sich um Konflikte während und nach dem Vietam-Krieg drehen, Waffen sollen sich natürlich umfangreich anpassen lassen, ebenso wie Charaktere und Fahrzeuge. Je nach Spielmodus sollen 32 gegen 32 Spieler (Conquest Mode) antreten können, wobei hier vermutlich auf dem PC noch mehr Spieler möglich sind. Weitere Spielmodi sind „Capture The Flag“, „Rush“, „Domination“, „Team Death Match“ und mehr.

Microtransactions soll es nach dem Aufschrei gegen Star Wars Battlefront II offenbar nicht geben. Selbst „Battle Packs“ wie in Battlefield 4 könnten wegfallen.

Das Spieltempo soll im Vergleich zu Battlefield 1 höher sein.

Battlefield Bad Company 3 soll auf der E3 2018 vom 12. bis 14. Juni in Los Angeles präsentiert werden.

Ich bin Dennis und wenn ich hier nicht für News und Artikel sorge, sitze ich gespannt vor Netflix und ziehe mir die neusten Marvel-Serien rein, verfolge den Zombie-Ausbruch bei The Walking Dead oder cruise mit meinem Auto über die Landstraßen.

News

Anzeige