LEGO City Undercover: Warner Bros. stoppt Ängste von Nintendo Switch Besitzern

Warner Bros. hat sich jetzt zu den Gerüchten rund um die Nintendo Switch Version von LEGO City Undercover geäußert, nachdem Meldungen auftauchten, das Spiel benötige eine ständige Internet-Verbindung und man müsse auch mit der Karten-Handelsversion weitere 13 GB downloaden. Diese Infos wurden auf der geplanten Verpackung des Spiels angegeben.

Laut Warner Bros. sind die Informationen falsch und man benötige weder eine Internet-Verbindung zum normalen Spielen noch müsse man trotz Karten-Version 13 GB downloaden. Aufatmen bei Nintendo Switch Besitzern!

The information is listed incorrectly on the packaging of LEGO City Undercover for Nintendo Switch. Players who purchase a physical copy of LEGO City Undercover on Nintendo Switch at retail are getting the complete game, and do not need to download additional content to enjoy the full experience. An internet connection is not required to play the game. The only internet connection suggested is to download the typical content update patch – Warner Bros.

Es können sich also nun alle beruhigen. Einzig den zu erwartenden Patch muss man für die aktuellste Version downloaden, kann jedoch auch den vollständigen Titel genießen.

LEGO City Undercover erscheint am 6. April für Nintendo Switch, aber auch für PlayStation 4 und Xbox One.

Seit 2014 für GamePire am Start und irgendwie Mädchen für alles. Mein Fokus ist aber vor allem die News-Redaktion und Artikel-Features. Ich probiere gerne Games jeder Art aus, wenn es gefällt, dann gefällt es!

News

Anzeige