Bungie stopft die Loot Cave in Destiny mit neuem Update

Bungie hat mit einem neuen Update für den MMO-Shooter Destiny die berüchtigte Loot Cave gestoppt. Der Exploit wurde von Multiplayer-Spielern in Destiny ausgenutzt, um aufzuleveln und nach Erreichen des Level-Cap von Level 20 durch sogenanntes Grinden trotzdem bis zu Level 30 weiter aufzusteigen.

Die Loot Cave war auf de Erde zu finden und ließ immer wieder neue Gegner erscheinen, die Spieler nach neuem Loot durchsuchen konnten. Mit dem nun veröffentlichtem Update setzt Bungie dem Treiben ein Ende. Ihr müsst also wohl wieder Zeit zum Erforschen einplanen, um euren Charakter aufzuleveln.

Ich bin seit 2004 Chefredakteur und Leiter von GamePire. Als Evil Genius hinter den Kulissen und Gaming/Tech-Nerd gehört FIFA für mich nach 15 Jahren in der Gaming-Industrie immer noch genauso jedes Jahr zu den Highlights wie krachende Action- und Horror-Games oder super-schnelle Racing-Titel. Über innovative Hardware freue ich mich immer sehr und bin zudem ausgesprochener Fan der VR-Technologie. Auf Social Networks bin ich zuhause! See you there!

News

Anzeige