Neue Wahnsinns-Desktop-CPU von Intel hat 10 Kerne und kostet 1.500 Euro!

Wenn ihr pure Power für euren Gaming-PC sucht, dann hat Intel euer Ticket! Die neue Extreme Edition des regulären Core i7-Serie hat 10 Prozessorkerne und rechnet mit bis zu 3,5 GHz — und ihr müsst dafür tief in die Tasche greifen.

Intel hat die neuen Broadwell-E Gaming Chips (Core i7-6950X Extreme Edition) vorgestellt, die standardmäßig mit 3 GHz getaktet sind, mit Hilfe des Boost Modus aber auf bis zu 3,5 GHz kommen. Der neue Chip hat 25MB Onboard-Cache und Intels Turbo Boost Max Technology 3.0, mit der man wahrscheinlich auch auf 3,8 GHz übertakten kann, wenn man das für nötig hält.

Aber was bringt einem diese Power? Laut Intel rendert der Chip 4K-Video und Videospiele 25 Prozent schneller als das vorherige Topmodell i7-5960X der Inter-Chips, 3D-Inhalte sollen sogar 35 Prozent schneller gerendert werden. Um Grunde ist der i7-6950X Extreme Edition der leistungsstärkste Chip, den ihr von Intel aktuell bekommen könnt. Wenn das schnelle Zahlenjonglieren für euch relevant ist, das ist dieser Chip genau euer Ding!

Aber er kostet! Rund 1.520 Euro will Intel für den Chip. Die 8-Kern-Variante kostet euch 900 Euro, 6 Kerne immer noch 540 Euro. Die pure Power des 10-Kern-Chips erreichen die anderen Varianten natürlich nicht.

Tags: , , ,

Ich bin seit 2004 Chefredakteur und Leiter von GamePire. Als Evil Genius hinter den Kulissen und Gaming/Tech-Nerd gehört FIFA für mich nach 15 Jahren in der Gaming-Industrie immer noch genauso jedes Jahr zu den Highlights wie krachende Action- und Horror-Games oder super-schnelle Racing-Titel. Über innovative Hardware freue ich mich immer sehr und bin zudem ausgesprochener Fan der VR-Technologie. Auf Social Networks bin ich zuhause! See you there!

News

Anzeige