Konami stellt Zone of the Enders: The 2nd RUNNER – M∀RS für PS4 und PSVR vor

Konami präsentiert auf der diesjährige Tokyo Game Show in dieser Woche seinen neuen 4K/VR Remaster von Zone of the Enders: The 2nd RUNNER – M∀RS für PlayStation 4 und PlayStation VR. Wieder wird also ein bereits existierender Titel für aktuelle Systeme neu aufgewärmt, statt Neuentwicklungen voranzutreiben.

Zone of the Enders: The 2nd RUNNER – M∀RS ist eine erweiterte Version des 3D-Mech-Action-Games von Hideo Kojima, welches zuerst 2002 für PlayStation 2 erschien und 2012 erneut in HD für PlayStation 3 veröffentlicht wurde. Letztere Version bildet nun auch die Basis für die kommende Edition. Alle akustischen und visuellen Elemente wurden dazu überarbeitet: Der Titel bietet native 4K Auflösung und das Erlebnis wurde für VR angepasst. So behält das neue Spiel die Grafiken des Original-Titels bei, bietet jedoch aufgebohrte Texturen in 4K sowie Surround Sound Technologie für immersive Audio-Effekten.

Der Titel spielt im Jahr 2174, wo die despotische BAHRAM Militär Organisation ihre neue Orbital Frame Mech-Roboter- Technologie nutzt, um die Unterdrückung von Mars und Erde zu vollenden. Ihr übernehmt die Kontrolle über den Jehuty Orbital Frame – die mächtigste Maschine ihrer Art – und werdet somit zur letzten Hoffnung des Planeten. Mit Hilfe der mächtigen Technologie des Jehuty begebt ihr euch in den Kampf und dringt tief in das Herz der BAHRAM ein.

Ich bin Dennis und wenn ich hier nicht für News und Artikel sorge, sitze ich gespannt vor Netflix und ziehe mir die neusten Marvel-Serien rein, verfolge den Zombie-Ausbruch bei The Walking Dead oder cruise mit meinem Auto über die Landstraßen.

News

Anzeige