Konami lässt fast alle Silent Hill Spiele aus PlayStation Store entfernen

Konami hat ohne offizielle Ankündigung offenbar schon im Mai fast alle Silent Hill Spiele aus dem PlayStation Store entfernen lassen. Darunter das geniale Silent Hill 2, aber auch Teil 3 und 4 sowie die SpinOffs wie Shattered Memories sind auf Sony Konsolen nicht mehr verfügbar.

Wer im PlayStation Store nach „Silent Hill“ sucht, bekommt aktuell nur noch Silent Hill Origins, Silent Hill 1 und Silent Hill: Book of Memories angezeigt. Wir haben unterdessen den Xbox Store durchforstet und dort sind beispielsweise Silent Hill: Downpour oder die Silent Hill: HD Collection derzeitig noch verfügbar.

Warum Konami die Spiele vom PlayStation Angebot löschen ließ, ist momentan unklar. Nach monatelangem Beef mit Hideo Kojima hatte Konami 2015 auch P.T., den spielbaren Teaser zu Silent Hills aus dem PlayStation Store löschen lassen. Die Entwicklung von Silent Hills, die von Hideo Kojima geleitet wurde, stellte das Unternehmen danach ein.

Schreibe einen Kommentar

News

Anzeige