Gears of War 4: April-Update mit Schokowaffen und neuen Karten

Im April kommt ein neues Update für Gears of War 4, das pünktlich zum Osterfest einen passenden neuen Spiel-Modus mitbringt. Dazu gibt es zwei neue Maps, kleine Anpassungen beim Waffenhandling und gewerteten Spielen sowie zusätzliche Legacy-Charaktere zum Sammeln.

Passend zum Osterfest stehen mit Bunny Hunt ein neuer Spielmodus zur Verfügung. Angelehnt an den Multiplayer-Modus Guardian kehren die charakteristischen Hasenköpfe aus den vergangenen Gears of War Teilen zurück. Daneben stehen fünf neue Schoko-Ei-Skins für eure Waffen zur Verfügung. Registriert euch einfach auf Gearsofwar.com und erledigt die Herausforderungen in unserer Playlist.

Mit „Hotel“ und „The Slab“ bekommen zwei alte Karten aus Gears of War 3 einen neuen Anstrich. Die Map Hotel spielt auf einer nebelbehangenen Steilküste und besteht aus verschiedenen freien Arealen, kombiniert mit engen Innenräumen. Die Karte eignet sich hervorragend für einen Mix aus Deckungs- und Fernkampf-Szenarien. The Slab führt euch in Zellenblock 38, in dem die Spieleserie ihre Anfänge nahm. Im Kerker wählt ihr zwischen zwei Wegen, die durch einen Innenhof voneinander getrennt sind und zu Scharmützeln mit Gnasher und Distanzwaffen einladen. Beide Maps sind ab sofort für Besitzer des Season Pass über die Developers Playlist verfügbar, inklusive doppelten Erfahrungspunkten und zwanzig Prozent Bonus-Guthaben. Am 11. April sind die beiden Maps für alle Spieler zugänglich.

Aufgrund des Feedbacks aus der Community und der Analyse unzähliger Spiele wird im April-Update das Verhalten einiger Waffen angepasst. Die Reichweite des Gnashers verkürzt sich, der Hammerburst wird stärker und das Lancer-Gewehr leicht angepasst. Die Einzelheiten zu den
Änderungen findet ihr hier. Weitere Optimierungen betreffen gewertete Spiele, inklusive Saison und Saison-Belohnungen.

Zusätzlich zu den wiederkehrenden Legacy-Charakteren, gibt es zum COG-Lineup eine Ergänzung. Die neuen Charaktere können in Gear-Packs entdecken werden, bevor ihr sie bauen könnt – ähnlich wie Tai im März. Auch Fans der Locust können sich freuen, denn Kantus wird im April sein Comeback feiern.

Gears of War 4 ist erhältlich für Xbox One und PC.

Ich bin seit 2004 Chefredakteur und Leiter von GamePire. Als Evil Genius hinter den Kulissen und Gaming/Tech-Nerd gehört FIFA für mich nach 15 Jahren in der Gaming-Industrie immer noch genauso jedes Jahr zu den Highlights wie krachende Action- und Horror-Games oder super-schnelle Racing-Titel. Über innovative Hardware freue ich mich immer sehr und bin zudem ausgesprochener Fan der VR-Technologie. Auf Social Networks bin ich zuhause! See you there!

News

Anzeige