Final Fantasy XV: Kingsglaive – Jetzt online verfügbar!

Seit gestern könnt ihr euch den neuen Final Fantasy XV Film „Kingsglaive“ auf fast allen gängigen Streaming-Plattformen, sowie im PlayStation Store und bei iTunes anschauen. Square Enix und Sony Pictures liefern mit diesem aufwendig produzierten CGI-Film einen Teil der Vorgeschichte zum kommenden Rollenspiel-Blockbuster Final Fantasy XV. Da das Spiel bekanntlich auf den 29. September 2016 verschoben wurde, bietet sich so jedem Fan und interessiertem Gamer schonmal vorab die Möglichkeit ins Final Fantasy 15 Universum einzutauchen und sich mit den Hintergründen der Story auseinander zu setzen.

Inhaltlich behandelt der Film die Ereignisse vor dem Spiel.

Das magische Königreich Lucis beheimatet den letzten noch existierenden magischen Kristall der Welt und muss sich mit allen Mitteln vor dem finsteren Reich Niflheim verteidigen. Dieses versucht, finster wie es ist, diesen letzten Kristall mit enormer militärischer Kraft unter seine Kontrolle zu bringen. König Regis von Lucis befehligt darauf hin seine Elitesoldaten, die „Kingsglaive“, sich der Sache anzunehmen. Zusammen mit seinen magischen Fähigkeiten versuchen diese das Königreich zu retten, was angesichts der Lage aber ausweglos erscheint. Als sich König Regis darauf hin einem erdrückenden Ultimatum gegenüber sieht und sich der Entscheidung  beugen muss, seinen Sohn Noctis an die von Niflheim gefangene Prinzessin Lunafreya von Tenebrae zu vermählen, sowie einen Teil seines Königreichs abzugeben ist es noch nicht vorbei. Die bösen Absichten Niflheims sind noch weitaus tiefgründiger als erwartet und das Schicksal nimmt seinen Lauf.

Doch auch die „Kingsglaive“ geben nicht auf! Sie sind die letzte Hoffnung, die sich der vollkommenen Zerstörung Lucis durch die bösen Mächte Niflheims entgegen stellt.

Mit einer Besetzung von bekannten und hochkarätigen Synchronsprechern gelingt es Square Enix dabei zusätzlich zu den wirklich atemberaubenden Animationen eine kinoreife Atmosphäre in die heimischen Wohnzimmer zu bringen und uns das lange Warten auf Final Fantasy XV zu versüßen. So spricht beispielsweise Sean Bean, bekannt aus „Der Herr der Ringe“ und „Game of Thrones, König Regis. Lena Headey, bekannt aus „300“ und ebenfalls aus „Game of Thrones“, verleiht Prinzessin Lunafreya ihre Stimme und Aaron Paul, bekannt aus „Breaking Bad“ spricht Nyx. Wundert euch also nicht, wenn euch die ein oder andere Stimme bekannt vorkommt. Wir sagen: Holt das Popkorn raus und Film ab!

Final Fantasy XV: Kingsglaive ist ab sofort fast überall digital erhältlich!

Schreibe einen Kommentar

News

Anzeige