Europa gehen langsam die PS4-Konsolen aus

Europa könnte in den letzten Tagen vor Weihnachten aufgrund der starken Nachfrage der PS4-Vorrat ausgehen. Das wäre das zweite Jahr in Folge!

Sony Computer Entertainment CEO Andrew House hat im Gespräch mit Reuters gesagt, dass Sonys Lager vor einer Herausforderung steht.

„Wenn man nach Europa blickt, dann könnte es potenziell das zweite Jahr in Folge eine Herausforderung für unser Lager geben“, so House. „Ich sage nicht, dass man keine PlayStation 4 mehr im Handel finden wird. Ich glaube es wird eine Art ‚von der Hand in den Mund‘-Belieferung.“

House versicherte, Sony werde alles unternehmen, um die Nachfrage zu bedienen.

Was den US-Markt angeht, so habe der Dezember laut House Sonys Erwartungen getroffen, obwohl man sich einem „härteren“ Wettbewerb von Microsoft gegenüber sah. Microsoft hatte den Preis seiner Xbox One radikal gesenkt und verschiedene Bundles mit kostenlosen Spielen angeboten.

Schreibe einen Kommentar

News

Anzeige