PS5 und neue Xbox vermutlich mit SSD-Festplatten von Samsung

Dass ein neues, super-schnelles Speichermedium bei den neuen Konsolen PS5 und Xbox Scarlett (Codename) ein zentraler Faktor sein wird, um beispielsweise Ladezeiten extrem zu reduzieren, haben beide Hersteller schon bestätigt.

Nun gibt es durch Samsung erste Hinweise, dass zumindest in einer der beiden Next-Gen Konsolen eine Samsung SSD Festplatte verbaut sein wird. Das geht aus einer Präsentation von Samsung auf dem Samsung SSD Forum 2019 in Tokio hervor, wie PC Watch meldet.

Auf einem Slide bestätigte Samsung, dass seine „NVMe“-SSD in einer „Spielkonsole 2020“ zum Einsatz kommen wird. Welche genau, sagte das Unternehmen nicht, es ist jedoch eine PS4 abgebildet.

Schreibe einen Kommentar

News

Anzeige