Airline setzt Schalke eSport Team in BVB-Flugzeug

Am Mittwochmorgen hob das eSport Team von FC Schalke 04 am Airport Düsseldorf zum FIFA eWorld Cup 2018 nach Barcelona ab. Die Airline setzte die Spieler ausgerechnet in die Maschine mit Lackierung des verhassten Revier-Rivalen Borussia Dortmund.

Ein Foto des schwarz-gelben Fliegers twitterte Schalke-Digitalsportler Tim Latka (19), schrieb süffisant dazu: „Falls das mein letzter Tweet war, dann wisst ihr, wer Schuld hat.“

Die Airline Eurowings reagierte prompt: „Ich kann dich beruhigen, unsere Kollegen an Bord tragen Blau.“

Montagabend soll es zurückgehen, aus Schalker Sicht dann hoffentlich mit einem anderem Flugzeug und anderer Lackierung.

Ich bin seit 2004 Chefredakteur und Leiter von GamePire. Als Evil Genius hinter den Kulissen und Gaming/Tech-Nerd gehört FIFA für mich nach 15 Jahren in der Gaming-Industrie immer noch genauso jedes Jahr zu den Highlights wie krachende Action- und Horror-Games oder super-schnelle Racing-Titel. Über innovative Hardware freue ich mich immer sehr und bin zudem ausgesprochener Fan der VR-Technologie. Auf Social Networks bin ich zuhause! See you there!

News

Anzeige