PS4 Pro: GameStop Eintauschaktion jetzt ein Fall für den Verbaucherschutz

Die Handelskette GameStop lockt Kunden aktuell mit einer attraktiven Tauschaktion für die PS4 Pro. Das Problem: Das Unternehmen kann sein Werbeversprechen nicht einhalten, weshalb sich jetzt der Verbraucherschutz eingeschaltet hat.

Im Tausch gegen eine PS4 samt Controller und zwei gebrauchten Spielen bietet GameStop seinen Kunden eine PS4 Pro mit 1 TB Festplatte für eine Zuzahlung von 99 Euro. Die Aktion ist am 26. April gestartet soll noch bis zum 14. Mai laufen, doch die Probleme hinsichtlich verfügbaren Konsolen scheinen immer größer zu werden. GameStop hatte anscheinend schon Tage vor Beginn der Aktion Vorbestellungen in den Filialen angenommen, dies jedoch nicht öffentlich kommuniziert. Eine Kunden berichten sogar in sozialen Medien, dass schon vor Beginn der Aktion PS4 Pro Konsolen im Rahmen der Aktion ausgegeben wurden. Zum Aktionsstart waren dann nicht mehr genügend Konsolen auf Lager sind. Genau das ist ein massives Problem und die Beschwerden enttäuschter Kunden häufen sich. Die Hotline von GameStop ist völlig überlaufen.

Zahlreiche Gamer haben sich daher an den Verbraucherschutz gewandt. Auf der Webseite waren im Laufe des 26. Aprils 27 Beschwerden von verärgerten Kunden eingegangen. Der Verbraucherschutz kontaktierte GameStop und forderte das Unternehmen zu einer Stellungnahme auf. GameStop reagierte und veröffentlichte folgendes Statement:

GameStop-Kunden, die sich im Rahmen der aktuellen PS4 Pro-Eintauschaktion am 28. oder 29. April 2017 ihre PlayStation 4 Pro in einem der zahlreichen GameStop-Stores vorbestellen, erhalten diese bis spätestens Anfang Juni 2017 zu den Konditionen der aktuellen PlayStation 4 Pro-Aktion. Voraussetzung hierfür ist lediglich eine Anzahlung von mindestens 30 EUR – die gebrauchte Konsole muss erst bei Auslieferung der PS4 Pro abgegeben werden.

Folgende Konditionen gelten bei der aktuellen PS4 Pro-Eintauschaktion:
• Bei Abgabe einer beliebigen PlayStation 4-Konsole + Original-Zubehör + zwei PS4-Games gibt es die PlayStation 4 Pro 1TB für eine Zuzahlung von nur noch 99,99 EUR (CHF 99.90).

Wie bereits angekündigt, werden die Filialen in mehreren Schritten mit Ware versorgt, so dass die ersten Vorbesteller bereits innerhalb der nächsten zwei Wochen ihre PlayStation 4
Pro-Konsolen erhalten sollten. Dies gilt vor allem für Kunden, die sich die PlayStation 4 Pro-Konsole im Rahmen der Aktion bis einschließlich 26. April vorbestellt und mindestens
30 EUR angezahlt haben.

Aufgrund des gigantischen Ansturms wird die Eintauschaktion zur PlayStation 4 Pro-Konsole am 30. April 2017 vorzeitig beendet. Die Konditionen der Aktion bleiben aber für
alle Vorbesteller bis einschließlich 29. April 2017 bestehen.

Der Verbraucherschutz ermittelt jetzt, ob es sich bei der Aktion um ein Lockangebot handelte, das Kunden in die Filialen locken sollte. Ob der Verbaucherschutz rechtliche Schritte gegen GameStop einleitet, bleibt vorerst unklar. GameStop wird die Aktion vorzeitig am 30. April beenden.

Ich bin seit 2004 Chefredakteur und Leiter von GamePire. Als Evil Genius hinter den Kulissen und Gaming/Tech-Nerd gehört FIFA für mich nach 15 Jahren in der Gaming-Industrie immer noch genauso jedes Jahr zu den Highlights wie krachende Action- und Horror-Games oder super-schnelle Racing-Titel. Über innovative Hardware freue ich mich immer sehr und bin zudem ausgesprochener Fan der VR-Technologie. Auf Social Networks bin ich zuhause! See you there!

News

Anzeige