GameCube-Spiele laufen jetzt auf einem Android-Gerät

Das Team hinter dem Dolphin Emulator, mit dem ihr GameCube- und Wii-Spiele auf dem PC laufen, hat es nicht nur geschafft, auch Virtual Console-Spiele erfolgreich zum Laufen zu bringen, GameCube-Spiele funktionieren nun auch auf einem Gerät mit Ändroid-Betriebssystem (eines, das derzeitig wahrscheinlich nur wenige von euch besitzen).

Den Dolphin Emulator gibt es schon eine Weile für Android, allerdings größtenteils zu Testzwecken, denn noch ist kaum ein Smartphone leistungsfähig genug, um überhaupt eines der Spiele in akzeptabler Form auf den Bildschirm zu zaubern. Android gibt es jedoch nicht nur für Smartphones…

Nvidias Shield TV besitzt einen Tegra X1-Chip und wird ebenfalls von Android angetrieben. Diese Kombination ist leistungsfähig genug. Hier seht ihr also eine Auswahl der größten GameCube-Hits, die auf Shield TV laufen. Nicht perfekt, aber definitiv spielbar.

Auch die PC-Version von Dolphin wurde verbessert und unterstützt nun Auflösungen bis 5K. Das ist vermutlich nur geringfügig höher als Nintendo damals erwartet hat, als man die Konsole entworfen hat.

Seit März funktioniert beim Dolphin Emulator bei GameCube-Spielen sogar die Virtual GBA-Funktion, wie ihr im folgenden Video seht.

Ich bin seit 2004 Chefredakteur und Leiter von GamePire. Als Evil Genius hinter den Kulissen und Gaming/Tech-Nerd gehört FIFA für mich nach 15 Jahren in der Gaming-Industrie immer noch genauso jedes Jahr zu den Highlights wie krachende Action- und Horror-Games oder super-schnelle Racing-Titel. Über innovative Hardware freue ich mich immer sehr und bin zudem ausgesprochener Fan der VR-Technologie. Auf Social Networks bin ich zuhause! See you there!

News

Anzeige