The Unfinished Swan
The Unfinished Swan
Ein erster Blick auf das nächste Entdecker-Spiel!
15.08.12 um 15:12 von Thomas M.
Bewerte diesen Artikel:
Anzahl der Bewertungen: 0
1
Der erste offizielle Pressetermin auf der Gamescom und schon bekommen wir einen kommenden Leckerbissen zu sehen, der bisher auf jeden Fall noch etwas zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. Das Studio Giant Sparrow wagt sich an die erste PS3-Entwicklung mit dem Titel The Unfinished Swan, in dem wir in die Rolle eines kleinen Jungen schlüpfen, dessen Mutter als Malerin zum Zeitpunkt ihres Dahinscheidens eine Menge leerer Bilderrahmen hinterlassen hat.

Das Spiel selbst startet auf einer weißen Bildfläche. Die Entwickler haben bereits darauf hingewiesen, dass es interessant ist zu sehen, wie der Gamer darauf reagiert. Manche werden binnen weniger Sekunden aktiv, andere warten Minutenlang darauf, dass etwas passiert. Hier sollen die Grundinstinkte des Gamers angesprochen werden, dass sich doch bitte endlich etwas zeigen soll.

Sobald die Ungeduld und Neugierde uns dazu zwingen, die Knöpfe am Gamepad oder Move-Controller zu betätigen, fliegt auch schon der erste schwarze Farbklecks auf die Wand direkt vor unseren Augen.
Nach und nach können wir den Pinsel schwingen und so die weißen Wände auf weißem Grund über die schwarze Farbe vom Untergrund abgrenzen und so die Welt um uns herum entdecken als hätten wir gerade erst das Sehen erlernt. Während dieser Entdeckungsreise folgen wir den gelben Fußspuren eines Schwans, der uns die Richtung weist.

Giant Sparrows legt es bei The Unfinished Swan darauf an, dem Spielern eine Welt zu vermitteln, deren Ungewissheit und potentielle Gefahren wie bei Alice im Wunderland so gar nichts für die Gegenwart eines kleinen Kindes ist.

Die Mischung aus Labyrinthen und offenen Arealen, die mal sichtbar sind und an anderen Stellen mit dem Farbpinsel aus dem Ungewissen geholt werden müssen, bietet uns eine spannende Atmosphäre und sehr viel zum Entdecken. Da die beschriebene Spielweise des Anfangs zwischenzeitig etwas langweilig werden kann, erfindet das Spiel zwischenzeitig ein anderes Konzept und wechselt so das Ambiente. Hierbei gilt es dann beispielsweise Wassertropfen statt Farbe zu werfen, die es Rankenpflanzen ermöglichen, am Boden und an Wänden entlang zu wachsen und uns so den weiteren Weg bahnen.

Auch Collectables in Form von Ballons, Story-Boards, die die erzählte Geschichte vertiefen, und verschiedene Kreaturen dürfen auf dem Weg durch diese wundersame Welt zu entdecken.

In einem zwischenzeitig eingeblendeten Video aus der Entwicklerzeit konnten wir unter anderem Kellee Santiago von ThatGameCompany (Flower, Journey) sehen, wie sie sich diesen tollen Titel angeschaut und probegespielt hat. ThatGameCompany hat ja bereits vor einigen Monaten das Prinzip "Entdecken eines neuen Spielgefühls" mit dem Download-Titel Journey hervorragend umgesetzt

Wir freuen uns bereits heute darauf, dieses tolle Game in naher Zukunft auf der PS3 ausgiebig zu testen.
1
 Comments

Du bist nicht eingeloggt!
Du musst in My GP eingeloggt sein, um Comments eintragen zu können.
 Facts
Name: The Unfinished Swan
Geplanter Release für:
Hersteller: Giant Sparrow
Genre: Kreativität/Kunst
Release:
 Verwandte Artikel
NEWS:
Bisher leider kein Eintrag
PREVIEWS:
Bisher leider kein Eintrag
REVIEWS:
Bisher leider kein Eintrag
ARTIKEL:
Bisher leider kein Eintrag
SPECIALS:
Bisher leider kein Eintrag