Xbox One
    Überblick News
    First Facts
    Previews
    Reviews
    Artikel
    Specials
    Screens
180-Grad-Drehung: Microsoft kündigt Xbox One ohne Kinect für 399 Euro an
HOT! Ungeliebtes Zubehör künftig kein Zwang mehr
13.05.14 um 18:18 von Stefan
Bewerte diesen Artikel:
Anzahl der Bewertungen: 0
Microsoft hat seit der Ankündigung der Xbox One vor knapp einem Jahr schon einiges über den Haufen geworfen, was zuvor noch für die neue Konsole geplant war. Nicht zu rütteln war bisher aber an Kinect. Der Sensor sei elementares Bestandteil der Xbox-One-Erfahrung. Das war er mal...

Die PlayStation 4 zieht unaufhörlich davon und Microsoft muss handeln. Ab dem 9. Juni 2014 stehen in allen Märkten, in denen Xbox One schon jetzt verfügbar ist, neue Konsolen-Bundles zur Verfügung. Das gab der Konzern heute offiziell bekannt.

Für den Preis von 399,99 Euro erhalten Käufer eine Xbox-One-Konsole ohne den Bewegungssensor Kinect. Beliebte Entertainment Apps wie Twitch oder YouTube funktionieren natürlich trotzdem.
Ab Herbst wird der Kinect Sensor separat erhältlich sein. Weitere Details diesbezüglich sollen in den nächsten Monaten folgen.
 Comments

Du bist nicht eingeloggt!
Du musst in My GP eingeloggt sein, um Comments eintragen zu können.
 Comments