Call of Duty: Ghosts
    Überblick News
    First Facts
    Previews
    Reviews
    Artikel
    Specials
    Screens
Nein, Call of Duty: Ghosts hat am ersten Tag nicht für $US 1 Milliarde Umsatz gesorgt
HOT! Activision will sich Umsatzrekord erschummeln
10.11.13 um 11:08 von Stefan
Bewerte diesen Artikel:
Anzahl der Bewertungen: 0
Erst im September zerschmetterte Grand Theft Auto V so ziemlich alle Rekorde der Entertainment-Branche. Der Action-Titel von Rockstar generierte innerhalb von 24 Stunden $US 800 Mio. Umsatz und durchbrach die Milliardengrenze nach 3 Tagen.

Seit dem 5. November ist Call of Duty: Ghosts erhältlich und wie jedes Jahr schickte Activision am Tag später prompt eine Pressemitteilung heraus, dass der neuste Call-of-Duty-Titel der größte Entertainment-Launch aller Zeiten sei. Über $US 1 Mrd. Umsatz soll Call of Duty: Ghosts in den ersten 24 Stunden generiert haben. Viele Gaming-Magazine haben die Meldung blind aufgegriffen und veröffentlicht.

GamePire hat die Meldung nicht veröffentlicht und wir hatten unsere Gründe. Für wirklich glaubhaft hielten wir Activisions Meldung nämlich nicht. Bevor GTA V vor wenigen Wochen einen neuen Rekord aufstellte, stand Call of Duty: Black Ops II an der Spitze der Umsatzstärksten Gaming-Verkaufsstarts innerhalb von 24 Stunden. Im letzten Jahr generierte der Titel innerhalb von 24 Stunden rund $US 500 Mio. Umsatz. Call of Duty: Ghost war sicherlich einer der stärksten Starts der Entertainment-Branche, aber nur ein Jahr später soll der doppelte Umsatz erreicht worden sein? Ausgehend von dem bereits sehr hohen Umsatzniveau?

Activision schummelt dabei gehörig und formuliert sich sich den Start von Call of Duty: Ghost schön. Die Wahrheit ist, dass es sich, anders als offenbar bei GTA V, bei der $US 1 Mrd. um den Wert der von Händlern bestellten Ware handelt. Also das, was weltweit bei den Händlern und in den Lagern liegt oder noch in LKWs durch die Länder transportiert wird, nicht was tatsächlich an euch Gamer abverkauft wurde. Das Spiel müsste also überall gänzlich abverkauft gewesen sein, ebenso Merchandising-Produkte.

Activision, dieses Jahr ging der Griff nach dem Rekord leider schief, doch nächstes Jahr ist eine neue Gelegenheit.

Call of Duty: Ghosts erscheint außerdem zum Start der Xbox One und der PlayStation 4 für beide Next-Generation-Konsolen.
 Comments

Du bist nicht eingeloggt!
Du musst in My GP eingeloggt sein, um Comments eintragen zu können.