Resident Evil 6
Resident Evil 1.5 jetzt spielbar! Fan-Wiederherstellungsprojekt veröffentlicht kostenlose Version
HOT! Fans machen die Code-Reste des von Capcom auf Eis gelegten Spiels lauffähig
18.02.13 um 17:40 von Stefan
Bewerte diesen Artikel:
Anzahl der Bewertungen: 0
Die etwas Älteren unter euch kennen wahrscheinlich Resident Evil für die PlayStation 1. Wer Resident Evil 1 für die PlayStation kennt, weiß wohl auch mit dem zweiten Resident Evil-Teil etwas anzufangen. Kennt ihr aber auch Resident Evil 1.5?

Resident Evil 1.5 ist ein Resident Evil-Spiel, das irgendwann mal der zweite Teil von Resident Evil für die erste PlayStation werden sollte, jedoch niemals das Licht der Welt erblickte und von Capcom kurz vor Fertigstellung auf Eis und anschließend ersetzt wurde... mit dem, was ihr heute als den zweiten Teil von Resident Evil-Serie kennt. Spiele-Projekte werden immer wieder von Publishern eingestellt, doch Resident Evil 1.5 ist noch ein relativ prominenter Vertreter. Selten sieht und hört man derart viel zu eingestellten Projekten.

Eine Gruppe von Fans hat im Sinne eines Wiederherstellungsprojektes die Hände irgendwie an den unfertigen und verstümmelten Code des auf Resident Evil 1.5 getauften Spiels bekommen und hat über ein Jahr daran gearbeitet, diesen Code zu analysieren, umzuschreiben und ein wenig zu hacken, um möglichst viel von dem Spiel wiederherzustellen und eine spielbare Version des nie fertig gestellten Resident Evil für alle zu veröffentlichen.

Nun ist es soweit und die Gruppe hat kostenlos eine spielbare ISO von Resident Evil 1.5 zum Download bereit gestellt, mit der die Gruppe keinen kommerziellen Gewinn generieren will. Dabei haben die Mitglieder des Projekts wohl von einem Vorfall gelernt hatte, bei dem jemand vor einiger Zeit den Code des Spiels bei eBay verkaufen wollte und sich dabei mit Capcom angelegt hatte.

Bei der nun veröffentlichten ISO von Resident Evil 1.5, die ihr downloaden und mit einem PlayStation-Emulator oder einer PlayStation 1 mit Chip für das Abspielen von Sicherungskopien starten können müsstet, handelt es sich um eine Version, an der das Team noch arbeitet. Daher läuft die jetzt verfügbare Version auch noch ziemlich instabil, doch die Fans wollen weiter daran arbeiten und weitere Sprachen unterstützen, wie der Projektleiter B.Zork in einem Forenpost mitteilt.

Darüber hinaus gibt es zwei kommentierte Making-Of-Videos, die ein wenig Einblick in die Arbeit des Fan-Projekts geben.



 Screenshots
 Comments

Du bist nicht eingeloggt!
Du musst in My GP eingeloggt sein, um Comments eintragen zu können.