Spieler bietet Gegner Geld, damit er seinen Infinite Combo stoppt

Wie kommt man aus einem unendlichen Combo (Infinite Combo) frei? Die Antwort: Freikaufen!

So geschehen beim AnimEvo, einem Nebenturnier für Hokuto no Ken, einem der am meisten gehypten Games aller Zeiten. Das Spiel basiert auf dem Fist Of The North Star Anime und bietet von One-Hit-Instant-Kills bis hin zu unendlichen Combos das volle Repertoire eines Beat ´em Ups.

Im Finale kickte Setsuo seinen Kontrahenten Heartia aus dem Loser Bracket des Tunrierbaums in einen unendlichen Combo. Die Runde wäre aber erst beendet worden, wenn Setsuo den Kombo stoppt und das hatte er offensichtlich nicht vor. Heartia entschied sich also dafür, einen ungewöhnlichen Weg einzuschlagen und sich freizukaufen, indem er seinem Gegner Geld bot.

Beide Spieler lachten und Setsuo beendete die Runde und gewann am Ende das Turnier.

Infinite Combos kommen in professionellen Hokuto no Ken Matches häufiger vor und jeder Spieler geht damit anders um. Heartia nutzte die Gelegenheit im vorherigen Turnierverlauf bereits, um ein paar Selfies mit anderen Spielern zu machen.

Seit 2014 für GamePire am Start und irgendwie Mädchen für alles. Mein Fokus ist aber vor allem die News-Redaktion und Artikel-Features. Ich probiere gerne Games jeder Art aus, wenn es gefällt, dann gefällt es!

News

Anzeige