EA wählt Sea of Solitude als zweiten EA Originals Indie-Titel

Electronic Arts hat das Adventure Sea of Solitude als zweiten Titel für sein Indie-fokussiertes EA Originals Label ausgewählt, wie das Unternehmen jetzt bekannt gab.

Entwickelt wird Sea of Solitude vom Berliner Studio Jo-Mei Games, die ihren Titel im Februar 2015 mit wunderschönen Screenshots auf ihrer Webiste präsentierten. Sea of Solitude erzählt die Geschichte von Kay, einen jungen und so einsamen Frau, dass sie zu einem Monster wird. Kay durchquert auf einem Boot eine teilweise versunkene Stadt und trifft dabei auf einige andere Lebenwesen wie sie. Sie beginnt dann zu verstehen, was passiert ist.

EA hatte sein EA Originals Label im Sommer diesen Jahres vorgestellt. EA will Indie-Entwicklern helfen, einizigartige, tolle, innovative und erinnerungswürdige Spiele“ auf den Markt zu bringen, die Patrick Söderlund es beschrieb. Entwickler, die von EA ausgewählt werden, erhalten Finanzierungshilfe sowie Unterstützung beim Marketing und Vertrieb und dürfen einen größeren Anteil der Einnahmen behalten als dies bei traditionellen Publishing-Verträgen der Fall ist.

Sea of Solitude nach Fe, einem 3D-Platformer von Zoink Games, der zweite Titel unter dem EA Originals Label.

Plattformen sind noch nicht bekannt, nachdem EA nun aber hinter dem Projekt steht, dürfen wir auf PC, PS4 und Xbox One hoffen.

Ich bin seit 2004 Chefredakteur und Leiter von GamePire. Als Evil Genius hinter den Kulissen und Gaming/Tech-Nerd gehört FIFA für mich nach 15 Jahren in der Gaming-Industrie immer noch genauso jedes Jahr zu den Highlights wie krachende Action- und Horror-Games oder super-schnelle Racing-Titel. Über innovative Hardware freue ich mich immer sehr und bin zudem ausgesprochener Fan der VR-Technologie. Auf Social Networks bin ich zuhause! See you there!

News

Anzeige