Deep Silver feuert Dead Island 2 Entwickler YAGER

Seit der Ankündigung von Dead Island 2 auf der E3 2014 haben wir nicht viel von dem Spiel gesehen und das könnte auch noch eine ganze Weile so bleiben — Publisher Deep Silver hat nämlich offiziell bestätigt, dass man das Berliner Studio YAGER (bestens bekannt für Spec Ops: The Line) gefeuert hat.

Das Statement des Publishers:

Mit Dead Island 2 wollte Deep Silver immer das Sequel abliefern, das Dead Island Fans verdienen. Nach reiflicher Abwägung geben wir heute bekannt, dass wir uns von unserem Entwicklungspartner YAGER trennen. Wir arbeiten weiter daran, unsere Vision von Dead Island 2 zum Leben zu erwecken und werden zu einem späteren Zeitpunkt mehr Informationen mit euch teilen.

Klingt, als würde man noch für lange Zeit nichts von Dead Island 2 sehen. Erst vor wenigen Monaten hatte Deep Silver die Veröffentlichung des Spiels auf 2016 verschoben. Grund: Sorgen um die Qualität von Dead Island 2.

Ich bin seit 2004 Chefredakteur und Leiter von GamePire. Als Evil Genius hinter den Kulissen und Gaming/Tech-Nerd gehört FIFA für mich nach 15 Jahren in der Gaming-Industrie immer noch genauso jedes Jahr zu den Highlights wie krachende Action- und Horror-Games oder super-schnelle Racing-Titel. Über innovative Hardware freue ich mich immer sehr und bin zudem ausgesprochener Fan der VR-Technologie. Auf Social Networks bin ich zuhause! See you there!

News

Anzeige