PlayStation 4: Firmware 4.50 ab sofort verfügbar

Das Firmware-Update 4.50 für die PS4 ist ab sofort verfügbar und wartet auf euren Download. Neben den bereits bekannten neuen Funktionen wie der Unterstützung externer Festplatten und der Möglichkeit zu personalisierten Wallpapers, wartet das Update aber noch mit einigen Features mehr auf.

Das Update 4.50 bietet die Möglichkeit, PS4-Spiele und -Apps auf eine externe Festplatte herunterzuladen. Hierfür muss einfach das externe Festplattenlaufwerk (USB 3.0) mit der Konsole verbunden werden. In Verbindung mit PlayStation VR werden weitere Verbesserungen umgesetzt: Die Auflösung des Systembildschirms wird deutlich verbessert, wenn man sich außerhalb des VR-Modus befindet. Auch der Kino-Modus profitiert hier ebenfalls. Außerdem unterstützt PS VR jetzt auch Blu-ray 3D-Discs. Diese können über das Headset in stereoskopischem 3D angeschaut werden.

Wenn Remote Play auf einem Windows-PC, Mac oder Xperia-Gerät verwendet wird, steht ab jetzt die Funktion „Sprach-Chat“ zur Verfügung. Konsolen-unabhängig werden zudem Apps und Funktionen wie die „PlayStation App“ und „PS Messages“ zur Verfügung stehen.

Im folgenden Video werden die wichtigsten neuen Funktionen noch einmal kurz erklärt.

Seit 2014 für GamePire am Start und irgendwie Mädchen für alles. Mein Fokus ist aber vor allem die News-Redaktion und Artikel-Features. Ich probiere gerne Games jeder Art aus, wenn es gefällt, dann gefällt es!

News

Anzeige