Wargaming und NGD Studios bringen heute Master of Orion zurück auf den PC

WG Labs und die argentinischen NGD Studios veröffentlichen heute die innovative Neuinterpretation eines der bekanntesten PC Strategiespiele aller Zeiten: Master of Orion. Um 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit ist heute Startschuss nach dem bekannten und beliebten 4X Spielprinzip (aus dem englischen: eXplore, eXpand, eXploit, eXterminate) . Diplomatie, die Erforschung des unbekannten Weltalls und etwaige Konflikte mit unbekannten Gegnern sind nur einige der Herausforderungen, die bei jedem Durchspielen immer wieder zufällig generiert werden und euch auf die Probe stellen.

Um den Wurzeln des Titels treu zu bleiben, haben WG Labs und NGD Studios die Neuauflage vorsichtig mit modernen Elementen erweitert. So erstrahlt der Titel in zeitgemäßer Grafik, bietet vollständige Vertonung mit englischsprachigen Synchronstimmen, wie Mark Hamill (Star Wars), Alan Tudyk (Firefly) oder Michael Dorn (Star Trek Next Generation), eine neue spielbare Nation (in der Collectors Edition), pausierbare Echtzeitkämpfe und vieles mehr. Um das bestmögliche Spielerlebnis bieten zu können, haben die NGD Studios auf das wertvolle Feedback von Spielern aus dem Early Access Programm gehört und innerhalb eines halben Jahres das Spiel auch auf eure Wünsche hin angepasst.

Master of Orion ist als Standard Online Edition für 27,99 Euro verfügbar. Darüber hinaus gibt es im deutschsprachigen Handel eine Box-Version für 34,99 Euro, in der neben der Standard-Edition auch die frühen Teile 1-3 von Master of Orion beinhaltet sind. Für die echten Helden des Universums ist  für 45,99 Euro eine digitale Collector’s Edition erhältlich. Diese beinhaltet ein digitales Artbook, den orchestralen Soundtrack des Komponisten des originalen Master of Orion, Retro-Pixel-Weltraumschiff-Skins, die früheren Teile 1-3 und eine für die Collector’s Edition exklusive Rasse: die Terraner.

Und hier bekommt ihr Master of Orion in digitaler Form:

GoG.com

Steam

Seit 2014 für GamePire am Start und irgendwie Mädchen für alles. Mein Fokus ist aber vor allem die News-Redaktion und Artikel-Features. Ich probiere gerne Games jeder Art aus, wenn es gefällt, dann gefällt es!

News

Anzeige