Von eSport-Athleten mitentwickelt: Mechanische Gaming Tastatur von Logitech G mit Romer-G-Schalter

Logitech G hat seine neue mechanische Logitech G Pro Gaming Tastatur vorgestellt, die ohne Nummernblock daherkommt und gemeinsam mit Top-Athleten des eSport entwickelt wurde. Sie nutzt die mechanischen Romer-G-Schalter, die eine 25 Prozent schnellere Betätigung als normale mechanische Tastaturen ermöglichen. Weitere Features: Ein vollständig trennbares Kabelsystem für einen kinderleichten Transport, eine anpassbare RGB-Beleuchtung und ein interner Speicher.

Die neue Logitech G Pro Gaming Tastatur ist großartig, weil sie klein und widerstandsfähig ist und zudem auf einen Nummernblock verzichtet. So habe ich mehr Platz auf dem Tisch, sagt Jake „Stewie2K“ Yip von Cloud9. Die Romer-G-Schalter sind großartig, sehr leise und super bequem beim Tippen.

Die brandneuen, mechanischen Logitech Romer-G-Schalter werden bei einer Anschlagdistanz von 1,5mm ausgelöst. Das ist bis zu 25 Prozent weniger und schneller als bei vergleichbaren Produkten. Die geringe Auslösungskraft von 45g ergibt eine nahezu augenblickliche Reaktion und minimiert dadurch die Müdigkeit bei langen Gaming-Sessions. Die mechanische Pro Gaming Tastatur bietet ein kompaktes Design ohne Nummernblock, so nimmt sie im Gepäck wenig Platz ein und stellt dem Spieler außerdem mehr Fläche für Mausbewegungen auf dem Tisch zur Verfügung. Für mehr Stabilität sorgt außerdem eine Stahlplatte, die auf der Rückseite der Tastatur befestigt wurde.

Der abnehmbare Micro-USB-Anschluss stellt sicher, dass die Kabel beim Transport zwischen den eSport-Events nicht an der Verbindungsstelle beschädigt werden.
Dank der optional erhältlichen Logitech Gaming Software (LGS) kann die farbliche Beleuchtung jeder einzelnen Taste aus mehr als 16,8 Millionen Farben individuell festgelegt und diese Farbschemen auf dem internen Speicher gesichert werden.

Die Logitech G Pro Gaming Tastatur ist mit US-Tasten-Layout ab sofort auf gaming.logitech.com/de-de zum Preis von 149 Euro erhältlich.

Ich bin Dennis und wenn ich hier nicht für News und Artikel sorge, sitze ich gespannt vor Netflix und ziehe mir die neusten Marvel-Serien rein, verfolge den Zombie-Ausbruch bei The Walking Dead oder cruise mit meinem Auto über die Landstraßen.

News

Anzeige