The Walking Dead-Star Norman Reedus schießt nach Kojima-Streit scharf gegen Konami

Hideo Kojima hat gestern auf der E3-Pressekonferenz von Sony sein neustes Spiel, Death Stranding, vorgestellt. Hollywod- und The Walking Dead-Star Norman Reedus spielt darin die Hauptrolle. Der TV-Star sollte schon in einem anderen Titel von Metal Gear-Schöpfer Kojima den Hauptcharakter verkörpern: Silent Hills. Im Zuge des Beefs zwischen Konami und Kojima hatte Konami das vielversprechende Silent Hills allerdings gecancelt.

Norman Reedus hat die Einstellung von Silent Hills und Konamis eingeschnappten Umgang mit dem seit 30 Jahren für den Publisher tätigen Designer-Star Kojima nicht vergessen, wenn man sich das mit Photoshop bearbeitete Bild ansieht, das er nach der Vorstellung von Death Stranding auf Instagram postete. Darauf trinkt Kojima eine Tasse mit den Tränen von Konami.
Kojima-Konami-Tears-IG-Post-Small

(Bild: Norman Reedus Instagram-Account)

Wenn ihr den Trailer zu Death Stranding gesehen habt, denkt ihr vermutlich „Was zur Hölle habe ich mir da gerade reingezogen?“. Kojima spielt mal wieder mit den Fans und will, dass ihr eure eigenen Theorien zu den Hintergründen des Spiels aufstellt. Der Release des Spiels scheint noch weit entfernt zu sein, laut Kojima habe man sich noch nicht für eine Engine entschieden und der auf der E3 gezeigte Trailer soll zunächst ein paar Themen und Ideen visualisieren.

Ich bin seit 2004 Chefredakteur und Leiter von GamePire. Als Evil Genius hinter den Kulissen und Gaming/Tech-Nerd gehört FIFA für mich nach 15 Jahren in der Gaming-Industrie immer noch genauso jedes Jahr zu den Highlights wie krachende Action- und Horror-Games oder super-schnelle Racing-Titel. Über innovative Hardware freue ich mich immer sehr und bin zudem ausgesprochener Fan der VR-Technologie. Auf Social Networks bin ich zuhause! See you there!

News

Anzeige