Super Mario Run verbraucht pro Stunde bis zu 75 MB eures mobilen Datenvolumens

Ab dem 15. Dezember ist Super Mario Run, Nintendos erster Mario-Titel für Smartphones, in Apples App Store für iOS erhältlich. Laut Trend Micro geben sich für Android-Systeme aktuell über 6.000 Malware-Apps als Super Mario Run aus, denn das Spiel ist zunächst iOS-exklusiv und erscheint erst später für Android.

Apple-Fans werden mit Super Mario Run aber auch nicht jederzeit glücklich sein. Wie wir bereits gemeldet haben, erfordert Super Mario Run eine ständige Internet-Verbindung und Nintendo ruiniert damit eigentlich die mobile Spielerfahrung, denn in der U-Bahn oder in schlecht abgedeckten oder ländlichen Gebieten dürften Verbindungsabbrüche zu Frust bei den Spielern führen.

Wie AppleInsider jetzt erfahren haben will, verbraucht das Game pro Stunde sogar bis zu 75 MB eures mobilen Datenvolumens. Damit ist das Datenvolumen vieler Smartphone-Besitzer sicherlich in Rekordzeit verbraucht.

Seit 2014 für GamePire am Start und irgendwie Mädchen für alles. Mein Fokus ist aber vor allem die News-Redaktion und Artikel-Features. Ich probiere gerne Games jeder Art aus, wenn es gefällt, dann gefällt es!

News

Anzeige