South Park: Die rektakuläre Zerreissprobe erneut verschoben

South Park: Die rektakuläre Zerreissprobe wurde erneut verschoben, wie Publisher Ubisoft heute bestätigte. Das Rollenspiel basierend auf der langjährigen Animationsserie soll jetzt in Ubisofts nächstem Fiskaljahr erscheinen, also irgendwann zwischen jetzt und vor April 2018.

Noch während der gamescom 2016 hatte Ubisoft das Game für Anfang Dezember terminiert. Wenig später wurde der von Obsidian Entertainment entwickelte Titel auf das erste Quartal 2017 verschoben. „Das Entwicklerteam will den hohen Erwartungen der Fans gerecht werden und zusätzliche Zeit wird ihnen helfen, dieses Ziel zu erreichen“, sagte Ubisoft damals.

Aufgrund der erneuten Verschiebung hat Ubisoft auch seine Finanzprognose für das laufende Geschäftsjahr angepasst, welches am 31 März endet. Der Publisher erwartet nun zwischen 155 und 175 Millionen Euro geringere Einnahmen.

South Park: Die rektakuläre Zerreissprobe erscheint für PS4, Xbox One und PC.

Ich bin seit 2004 Chefredakteur und Leiter von GamePire. Als Evil Genius hinter den Kulissen und Gaming/Tech-Nerd gehört FIFA für mich nach 15 Jahren in der Gaming-Industrie immer noch genauso jedes Jahr zu den Highlights wie krachende Action- und Horror-Games oder super-schnelle Racing-Titel. Über innovative Hardware freue ich mich immer sehr und bin zudem ausgesprochener Fan der VR-Technologie. Auf Social Networks bin ich zuhause! See you there!

News

Anzeige