Sony bringt Uncharted 3, The Last of Us, God of War III und PS4-Controller auf den PC

Sony startet seinen Streamingdienst PlayStation Now, mit dem ihr eine breite Auswahl an PlayStation-Spielen wie Uncharted 3, The Last of Us oder God of War III als Stream beispielsweise auch ohne eine Konsole direkt auf eurem Fernseher spielen könnt, in Kürze auch auf dem PC.

Die App startet am 15. September zunächst in Großbritannien, Belgien und den Niederlanden. Kurz darauf soll das Angebot auch auf die USA ausgeweitet werden. Einen Starttermin für Deutschland gibt es hingegen noch nicht. Damit man die PlayStation-Titel auch problemlos auf dem PC daddeln kann, wird es einen Adapter geben, mit dem man den DualShock-4-Controller am PC nutzen kann.

Der Bluetooth-Adapter für den DualShock-4-Controller wird ab dem September zu einer Preisempfehlung von rund 25 US-Dollar erhältlich sein. Der Adapter soll die Nutzung aller Funktionen ermöglichen, über die das Gamepad auch an der PlayStation 4 verfügt, darunter das Touchpad, die Leichtleiste und Bewegungssensoren. Alternativ kann der Controller allerdings auch über einen Bluetooth-Adapter oder ein USB-Kabel mit dem Rechner verbunden werden. Dazu muss die jeweilige Anwendung diese Funktionen unterstützen.

DualShock4-Dongle

Auf PlayStation Now stehen aktuell über 400 Spiele zur Verfügung, die an kompatible Geräte wie die PS3, PS4 oder auch Fernseher gestreamt werden können. In den USA kostet PlayStation Now momentan $US 20 für ein Abo mit einem Monat Laufzeit, für eine dreimonatige Mitgliedschaft sinkt der Preis auf 45 US-Dollar. Dafür erhaltet ihr Zugriff auf mehr als 400 PlayStation 3-Games, von denen mehr als 100 exklusiv auf Konsole erschienen sind.

Da die Spiele auf Servern von Sony laufen und lediglich das Bildmaterial sowie die Steuerungseingaben übertragen werden, sind die Hardwareanforderungen sehr erträglich. Empfohlen werden mindestens Windows 7 mit Service Pack 1, ein Core i3 mit 3,5 GHz Taktfrequenz oder ein AMD A10-Prozessor, zwei Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 300 Megabyte freier Speicherplatz. Beim Streamen von Spielen ist natürlich die Verbindungsgeschwindigkeit eures Internetanschlusses ein kritischer Faktor. Wie auf Spielkonsolen sollte eine Übertragungsrate von 5 Mbit zur Verfügung stehen.

Ich bin seit 2004 Chefredakteur und Leiter von GamePire. Als Evil Genius hinter den Kulissen und Gaming/Tech-Nerd gehört FIFA für mich nach 15 Jahren in der Gaming-Industrie immer noch genauso jedes Jahr zu den Highlights wie krachende Action- und Horror-Games oder super-schnelle Racing-Titel. Über innovative Hardware freue ich mich immer sehr und bin zudem ausgesprochener Fan der VR-Technologie. Auf Social Networks bin ich zuhause! See you there!

News

Anzeige