FIFA 16 Rangliste: Das sind die 50 besten Spieler

Electronic Arts stuft jedes Jahr die Stärke der Fussball-Spieler in diversen Kategorien ein, basierend auf den Leistungen in den nationalen Meisterschaften und Turnieren. Am Ende springt dabei ein Gesamtwert heraus, der irgendwo zwischen 1 und 100 liegt. Diese Einstufung passiert übrigens in Deutschland, genauer gesamt im deutschen Headquarter von EA in Köln. Dort sitzt eine ganze Abteilung, die weltweit über die Spielerwerte in FIFA entscheidet.

An der Spitze konnten Lionel Messi, Cristiano Ronaldo und Luiz Suárez je einen Punkt zulegen. Größter Aufsteiger ist aber Naldo vom VfL Wolfsburg, der auf einen Schlag vier Punkte zulegen konnte und nun den 43. Platz einnimmt. Größter Verlierer innerhalb der Top 50 ist Bastian Schweinsteiger, jetzt bei Manchester United. Er findet sich ab sofort auf dem 38. Platz wieder.

Die komplette Top 50 – inklusive Entscheidungen, die sicher nicht jeder teilt (aber das macht Fußball aus!) – haben wir euch aufgelistet.

FIFA 16 erscheint am 24. September für PS4, Xbox One, PC, PS3 und Xbox 360.

1. Lionel Messi – FC Barcelona – (94/+1)
2. Cristiano Ronaldo – Real Madrid CF (93/+1)
3. Luis Suárez – FC Barcelona (90/+1)
4. Manuel Neuer – FC Bayern München (90)
5. Arjen Robben – FC Bayern München (90)
6. Eden Hazard – Chelsea FC (89/+1)
7. Zlatan Ibrahimović – Paris Saint-Germain (89/-1)
8. Neymar Jr. – FC Barcelona (88/+1)
9. Thiago Silva – Paris Saint-Germain – (88/+1)
10. David Silva – Manchester City (88/+1)
11. Andrés Iniesta – FC Barcelona (88/-1)
12. Sergio Agüero – Manchester City (87)
13. James Rodríguez – Real Madrid CF (87/+1)
14. Toni Kroos – Real Madrid CF (87/+2)
15. Jérôme Boateng – FC Bayern München (87/+1)
16. Cesc Fàbregas – Chelsea FC (87/+2)
17. Sergio Ramos – Real Madrid CF (87)
18. Mesut Özil – Arsenal (87/+1)
19. Luka Modrić – Real Madrid (87)
20. Philipp Lahm – FC Bayern München (87)
21. Giorgio Chiellini – Juventus Turin (87/+3)
22. Robert Lewandowski – FC Bayern München (87)
23. Gareth Bale – Real Madrid CF (87)
24. Franck Ribéry – FC Bayern München (87/-1)
25. Alexis Sánchez – Arsenal (86/+1)
26. David De Gea – Manchester United – (86/+1)
27. Carlos Tévez – Boca Juniors – (86/+1)
28. Kevin De Bruyne – Manchester City (86/+3)
29. Sergio Busquets – FC Barcelona (86/+1)
30. Diego Costa – Chelsea FC (86)
31. Paul Pogba – Juventus FC (86/+2)
32. Thibaut Courtois – Chelsea FC (86)
33. Karim Benzema – Real Madrid CF (86/+1)
34. Thomas Müller – FC Bayern München (86)
35. Arturo Vidal – FC Bayern München (86/+1)
36. Wayne Rooney – Manchester United (86)
37. Marco Reus – Borussia Dortmund (86)
38. Bastian Schweinsteiger – Manchester United (86/-2)
39. Mats Hummels – Borussia Dortmund (86)
40. Gerard Piqué – FC Barcelona – (85/+1)
41. Santi Cazorla – Arsenal (85/+1)
42. Yaya Touré – Manchester City (85/-1)
43. Naldo – VfL Wolfsburg (85/+4)
44. John Terry – Chelsea FC (85/+2)
45. Diego Godín – Atlético Madrid (85/+1)
46. David Alaba – FC Bayern München (85/+3)
47. Vincent Kompany – Manchester City (85/-1)
48. Edinson Cavani – Paris Saint-Germain (85/-1)
49. Petr Čech – Arsenal (85)
50. Ángel Di María – Paris Saint-Germain (85/-1)

Hey ich bin Dustin, aktuell amtierender FIFA Presse Pokal Champion in Hamburg. Sport ist meine Passion und neben Fußball liegen mir besonders die UFC, NFL, NBA und WWE am Herzen.

News

Anzeige