Battlefield 1 hat nur fünf Singleplayer-Missionen

Die Singleplayer-Kampagne von Battlefield 1 hat nur fünf Missionen. Das geht aus der Beschreibung der Kampagne auf der offiziellen Website des Shooters hervor. Dabei ist die Rede von 5 sogenannten „War Stories“ (Kriegsgeschichten), wie Entwickler EA DICE sie nennt. Diese finden auf verschiedenen Schauplätzen des Ersten Weltkrieges statt, beispielsweise Europa oder auch dem Arabischen Raum.

DICE hat jetzt Informationen zu den 5 Missionen veröffentlicht, die man wohl ganz bewusst nicht Missionen sondern „War Stories“ genannt hat, weil man unter den Fans keinen Aufschrei provozieren will.

Einflussreiche Freunde:

Die Entente verliert den Krieg in der Luft. In einer Zeit, in der die durchschnittliche Lebenserwartung eines Kampfpiloten 17 Tage beträgt, geraten die Briten gegen die deutschen Fliegerasse mehr und mehr ins Hintertreffen. Nimm die Herausforderung an und stürze dich über der Westfront in waghalsige Luftkämpfe. Freu dich auf packende Luftschlachten, unerwartete Begegnungen und die Geschichte einer wahren Freundschaft.

Nichts steht geschrieben:

In den Wüsten des Mittleren Ostens rebellieren arabische Stämme gegen die Tyrannei des osmanischen Reichs, dessen verheerende Artillerie auf berittene Rebellen mit Gewehren feuert. Finde als Beduinenkriegerin an der Seite des legendären Lawrence von Arabien einen Weg, den technisch überlegenen Feind zu besiegen und ein tödliches Eisenbahngeschütz zu zerstören.

Durch Morast und Blut:

Im Herbst 1918 bereiten britische Truppen einen massierten Angriff auf die französische Stadt Cambrai vor. Angesichts ihrer Panzer rechnet das alliierte Oberkommando fest mit einem Durchbruch. Aber der Mark V-Panzer hat einen entscheidenden Fehler: Er ist nicht verlässlich. Stoße zur Besatzung eines defekten Panzers, die hinter den feindlichen Linien zusammenarbeiten muss, um zu überleben.

Avanti Savoia!:

Die Alpenfront zwischen Italien und Österreich-Ungarn ist erstarrt. Umgeben von schneebedeckten Bergen vermag keine Seite den Feind zu brechen, doch das Gebirgsjäger-Regiment der Arditi plant einen unorthodoxen Angriff. Schlüpfe in die Panzerung eines Ardito und kämpfe in den Alpen um eine strategisch wichtige Festung.

Der Meldegänger:

Das Britische Empire plant eine nie da gewesene Invasion des osmanischen Mutterlandes, um eine neue Front zu eröffnen. An den Landeoperationen bei Gallipoli – dem D-Day des Ersten Weltkriegs – nehmen über eine Million Soldaten teil. Als Anzac-Meldegänger wirst du Zeuge der epischen Bombardements und der Landung am Strand, während du an der Front lebenswichtige Nachrichten überbringst.

Der Singleplayer-Modus war noch nie die größte Stärke der Battlefield-Reihe, daher werden sich über 5 Singleplayer-Missionen wohl nicht sehr viele Fans der Battlefield-Reihe beschweren. Battlefield 1 ist ab dem 21. Oktober für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.

Ich bin Dennis und wenn ich hier nicht für News und Artikel sorge, sitze ich gespannt vor Netflix und ziehe mir die neusten Marvel-Serien rein, verfolge den Zombie-Ausbruch bei The Walking Dead oder cruise mit meinem Auto über die Landstraßen.

News

Anzeige