Mario Kart 8
  • Artikel
Mario Kart 8: Der Kult-Racer! Das müsst ihr vor dem Start von Teil 8 wissen.
Ein Blick auf die Mario-Kart-Reihe und die neuen Features.
22.05.14 um 16:28 von Stefan
Bewerte diesen Artikel:
Anzahl der Bewertungen: 0
1
Mit Mario Kart 8 hat Nintendo wieder mal ein heißes Eisen im Feuer, das noch dazu mit heulendem Motor in der Startaufstellung steht, denn am 30. Mai senkt sich im Handel die schwarz-weiß-karierte Flagge und der Startschuss für den Fun-Racer fällt. Damit ihr optimal auf den Release von Mario Kart 8 vorbereitet seid, blicken wir auf die Serie zurück und ihr bekommt bei uns die volle Info-Packung mit den neuen Features des achten Serienteils.

Die neueste Folge der kultigen Rennspiel-Serie läuft exklusiv auf Nintendos Wii U. Erstmals kann man in HD über die diversen Pisten brettern und während 1992 lediglich acht Fahrer zur Verfügung standen, schickt Nintendo dieses Mal insgesamt 30 seiner beliebten Charaktere ins Rennen. Darunter befinden sich zum Beispiel auch wieder Waluigi und Toadette, die in Mario Kart 8 zurückkehren. Mit Leicht, Mittel und Schwer gibt es unterschiedliche Gewichtsklassen, die nochmals in je zwei bzw. drei Klassen unterteilt sein.

Schildkrötenpanzer gehören seit Teil 1 traditionell zu den berüchtigtsten und bekanntesten Items in der Mario-Kart-Serie. Schon in Super Mario Kart konnte man mit ihnen zuverlässig die Gegner aus dem Weg räumen. Während man mit dem grünen Panzer schon genau zielen muss, treffen rote Panzer ihr angepeiltes Ziel fast immer. Am gefürchtetsten ist allerdings seit jeher der blaue Stachi-Panzer. Er trifft automatisch das in Führung liegende Kart. Wer hat nicht schon mal einen Mario-Kart-Titel gespielt und wurde mit dem blauen Panzer kurz vor dem Ziel noch ausgebremst?



Neben den für Mario Kart gängigen Items sorgen neue Items wie Piranha-Pflanzen und Bumerang-Blumen sowie 16 originale und 16 komplett neue Rennpisten für sich ärgernde Mitspieler. Sogar Strecken, die unter Wasser verlaufen, warten auf die rasenden Karts. Wie gewohnt bleibt der Regenbogen-Boulevard die größte Herausforderung, denn ohne viele Banden bleibt ein Abflug von der Strecke kaum jemandem erspart.

Auf den Strecken könnt ihr in Mario Kart 8 neuerdings an Wänden und Decken entlang brettern oder kopfüber ganze Rennstrecken absolvieren. Mit Mario Kart Wii wurden 2008 Motorräder und 2011 in Mario Kart 7 Gleitschirme eingeführt, die 2014 in Mario Kart 8 natürlich nicht fehlen dürfen.

Obendrein freuen sich die Wii-U-Fans auf viele beliebte Features der Serie! Natürlich sind wieder Online-Wettrennen mit bis zu zwölf und Rennen im lokalen Multiplayer-Modus mit bis zu vier Freunden möglich.

Mario Kart 8 ist ab dem 30. Mai exklusiv für Wii U im Handel erhältlich.
1
 Comments

Du bist nicht eingeloggt!
Du musst in My GP eingeloggt sein, um Comments eintragen zu können.
 Verwandte Artikel