Überblick
    News
    First Facts
    Previews
    Reviews
    Artikel
    Specials
    Screens
  • Artikel
Auf deine Rechnung bitte!
Kopf-an-Kopf: Lucas und Stefan diskutieren über die Games der kommenden Wochen.
18.02.14 um 10:57 von Redaktion
Bewerte diesen Artikel:
Anzahl der Bewertungen: 0
1
In den kommenden Wochen stehen neben sehnsüchtig erwarteten Next-Gen-Blockbustern wie Titanfall oder inFamous: Second Son so einige Titel vor ihrer Veröffentlichung. Doch welche Games gibt es abseits der großen Mainstream-Titel, die es sich zu spielen lohnt?
Lucas und Stefan empfehlen haben sich zusammengesetzt, um sich gegenseitig jeweils zwei Titel zu empfehlen, auf die sie sich freuen und die vielleicht nicht jeder auf die Rechnung hat, die aber dennoch für ausgelassene und unterhaltsame Stunden vor dem Konsole oder dem PC sorgen könnten. Auf die Rechnung bitte mit folgenden Titeln...

Den Anfang macht Lucas. Also los! Was empfiehlst du Stefan in den kommenden Wochen? Was sollte er sich ansehen, wenn er keinen der Standard-Blockbuster zocken will, hinter denen Abermillionen Dollar Marketing-Budget stecken? Welche Geheimtipps hast du?

Lucas:
Stefan, wie viele unserer Leser hast du natürlich meine Leidenschaft für Indie-Games und kleinere Produktionen bemerkt. Schon oft habe ich darunter ungeahnte Perlen entdeckt. Und überhaupt, die ganze Welt scheint sich momentan eh nur für Flappy Birds und den schnellen Spaß für zwischendurch zu interessieren, deshalb will ich dir zuerst ein Projekt vorstellen, welches mein Interesse geweckt hat und bestimmt auch dich wird überzeugen können. Die Rede ist von Octodad!
Octodad: Deadliest Catch ist sowas wie eine spielbare Kinderzeichentrickserie, die vermutlich so nur auf Nickelodeon laufen würde. Skurril, irgendwie krank, total bescheuert, für Kinder wohl völlig ungeeignet und auf seine ganz eigene Art verdammt witzig. Du spielst einen Oktopus, der vorgibt, ein Mensch zu sein. Mit Frau und Kind musst du die alltäglichen Aufgaben eines Mannes bewältigen. Octodad fallen bereits kleine Putzaufgaben oder das Spielen mit dem Sohn so schwer wie dir das Bedienen der Waschmaschine. Neben der Hausarbeit schlägt sich der Kraken mit einem misstrauischen Koch herum und muss in Superheldenmanier seine wahre Identität vor allen Menschen geheim halten.
Octodads Krakenarme schlabbern seit dem 30. Januar 2014 bereits auf dem PC, Mac und Linux herum. Für die PlayStation 4 soll Octodad: Deadliest Catch wohl März erscheinen und für die Steuerung auf der PlayStation 4 soll die Move-Steuerung genutzt werden. Wäre das nichts für dich?

Stefan:
Octodad ist auf jeden Fall ein Blick wert! Das finde ich auch. Durch die PlayStation 4 und die bisherigen Indie-Titel wie Don\'t Starve werde auch ich immer mehr zum Indie-Fan. Auf dem PC gingen die meisten Games kleinerer Entwickler leider an mir vorbei. Ok, Flappy Bird hatte mich auch erwischt, dem konnte ich mich nicht entziehen.
Es müssen nicht immer Blockbuster sein, dennoch bevorzuge ich weiterhin etwas aufwendigere Produktionen. Ein Game der kommenden Wochen, das ich dir ans Herz legen möchte, ist daher The LEGO Movie Videogame. Der Kinofilm hat in den USA eingeschlagen wie eine Bombe und die vorherigen Werke von TT Games wie LEGO Der Herr der Ringe, LEGO Batman oder LEGO Star Wars haben mir allesamt großen Spaß bereitet, insbesondere im Koop-Modus.
In The LEGO Movie Videogame schlüpfen LEGO-Fans in die Rolle von Emmet. Wer ist Emmet? Emmet ist eine ganz gewöhnliche LEGO-Figur, die stets pflichtbewusst alle Vorschriften befolgt, irrtümlich aber für jenes außergewöhnliche Individuum gehalten wird, das zur Rettung der Welt bestimmt ist und deshalb in eine Heldentruppe einberufen wird. Du sammelst LEGO-Bauanleitungen und kannst diese verwenden, um die entsprechenden Sets zu bauen oder mit Hilfe des Master Builders virtuelle LEGO-Kreationen entwerfen. Außerdem warten über 90 Charaktere aus dem Film sowie 15 Level auf dich. Das Spiel erscheint für Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4, PlayStation 3, Wii U, Nintendo 3DS, PlayStation Vita und Windows-PC und ist sicherlich nicht nur für jüngere Gamer geeignet, auch wenn es zunächst den Anschein macht. Obwohl das Spiel in den USA bereits erhältlich ist, müssen wir hierzulande leider noch auf den Kinostart warten. Das Spiel zum Film erscheint nämlich erst am 11. April, passend zum deutschen Kino-Start.

Lucas:
Oh, ein sehr guter Tipp! Da ich keine Wii U besitze und deshalb auf LEGO City Undercover verzichten muss, freu ich mich sehr auf das nächste große LEGO-Game. Ein allumfassender Lizenz-Rundumschlag, wo sonst kannst du in einem Spiel aus dem Marvel-, DC-, Star-Wars-, Harry-Potter-, Fluch-der-Karibik- und, und, und Universen frei schöpfen? Die Helden unserer Kindheit in Bauklötzchen vereint... Her damit!
Aber lass mich auf meinen zweiten Titel zu sprechen kommen. Hier habe ich einen vielversprechenden Multiplayer-Spaß für dich, der aber nicht allen gleich zur Verfügung stehen wird. Während Octodad (zunächst) ein PS4-Konsolenexklusivtitel wird, bleibt Plants vs. Zombies: Garden Warfare (zunächst) exklusiv auf der Xbox - sowohl auf der One als auch auf der 360. Der abermals verschobene Release zeigt aktuell auf dem 27. Februar für die neue Microsoft-Konsole. Für den PC gibt es nach wie vor keinen genauen Termin. Das Spiel verspricht neben dem gewohnten Popcap-Charme so einiges.
PvZ: GW wird meiner Einschätzung nach eine Multiplayer-Ballerei vom Feinsten, basierend auf der Frostbite-Engine, die auch schon Battlefield 4 zum Erstrahlen brachte. 12 vs. 12 Spieler auf zehn Maps, in 3 Modi. Daneben gibt es einen Koop-Modus für bis zu vier Spieler, bei dem du in Last-Man-Standing-Manier Zombie-Horden mit geballter Pflanzenpower niedermähst. Es soll auch einen lokalen Splitscreen-Modus für zwei Spieler geben, Kinect Unterstützung und weitere Spieler können mittels Smartglass-App ins Spielgeschehen eingreifen.
Wir wissen natürlich um EAs Strategie, seine Spiele auf so vielen Plattformen wie möglich zu veröffentlichen, daher wird man in etwa einem halben Jahr wohl auch auf den Sony-Konsolen loslegen dürfen.

Stefan:
Klingt interessant, allerdings bin ich mehr der Solo-Spieler und tobe mich nur bei einigen wenigen Multiplayer-Games aus, darunter das von dir angesprochene Battlefield 4. Als Primär-Solist habe ich zum Abschluss aber einen unglaublich heißen Tipp für dich: Natürlich weiß ich, dass du wie ich ein großer South-Park-Fan bist. Ich hatte das Glück, das Rollenspiel South Park: Der Stab der Wahrheit neulich auf einem Ubisoft-Event in Hamburg anspielen zu können und bin absolut begeistert.
Vom optischen Stil bis hin zum Witz, Humor und Charme der Serie sowie spielerischer Tiefe vereint dieses Spiel alles, was man sich als Fan von Eric, Stan, Kyle, Kenny und Co. wünschen kann. Die umfangreichen Rollenspiel-Elemente sorgen für ein ausgewachsenes Rollenspielerlebnis und verhindern gleichzeitig nicht, dass man sich als Spieler vollends auf das South-Park-Abenteuer einlassen kann. Die Symbiose aus Rollenspiel, entwickelt übrigens von den Machern von Star Wars Knights of the Old Republic II oder Fallout New Vegas, und dem Script der Serien-Schöpfer Trey Parker und Matt Stone, suggeriert dir, dass du eine interaktive Episode der Serie spielst. Ich sage dir: Für Fans wird das Spiel der absolute Knüller und das erste South-Park-Game, das seiner genialen Vorlage endlich mal gerecht wird. Leider sieht es so aus, dass es nur eine PS3-, Xbox-360- und PC-Version geben wird. Meine PS4 weint gleich.

Lucas:
Das ist genau das Richtige für mich! Die neusten South-Park-Folgen haben mich nochmal heiß auf den Titel gemacht, die Produktion dauerte ziemlich lange, was nicht immer ein gutes Zeichen ist. Deine Eindrücke vom Event sind jedoch ziemlich positiv und was mir besonders gefällt ist, dass beim neuen South-Park-Spiel von vorneherein die spielerischen Elemente Beachtung fanden, so dass der Titel nicht nur etwas für kleine Fanboys wie uns wird, sondern auch ein durchaus spielbares RPG abgibt. Ich habe Bock, die Sch*** soll endlich erscheinen!

Stefan:
Das kann ich 1:1 unterschreiben! Ich bin nach dem Anspiel-Event nun noch heißer auf den Titel. Auch wenn man gemeinhin den Eindruck hat, dass die nächsten Wochen Flaute herrscht, was spannende Games-Veröffentlichungen angeht, scheinen die kommenden Wochen doch ein paar coole Releases parat zu halten, wenn man sich mal genauer anschaut, was alles in den Startlöchern steht.

Wir haben unsere beiden Jungs Lucas und Stefan gebeten, sich für diesen Beitrag für jeweils zwei Spiele zu entscheiden, die sie interessant oder angesichts des Geschmacks des Gegenübers empfehlenswert finden. Natürlich erscheinen in den kommenden Wochen einige weitere Highlights wie Dark Souls II, Titanfall, Diablo III – Reaper of Souls und einige andere Games. Alle besprochenen Titel könnt ihr natürlich jetzt schon vorbestellen. Übrigens lohnt sich für Sparfüchse dafür auch immer mal wieder ein Blick auf das Gutscheinportal Deals.de.
1
 Comments

Du bist nicht eingeloggt!
Du musst in My GP eingeloggt sein, um Comments eintragen zu können.
 Verwandte Artikel