Überblick
    News
    First Facts
    Previews
    Reviews
    Artikel
    Specials
    Screens
  • Artikel
Weihnachtsratgeber 2013
Was schenkt man einem Gamer oder daddelnden Familienmitgliedern? Unsere Empfehlungen!
05.12.13 um 00:21 von Redaktion
Bewerte diesen Artikel:
Anzahl der Bewertungen: 0
1 2
Weihnachten steht vor der Tür und wie jedes Jahr stehen Mann und Frau vor der schwierigen Frage: Was schenke ich meinem Partner, den Kindern, Familienmitgliedern oder Freunden? In unserer Weihnachtsempfehlung versuchen wir, Gaming-affinen Geschenkesuchenden zu einer Antwort auf diese Frage zu verhelfen. Die ganz offensichtlichen Weihnachts-Hits wie die neuen Konsolen PlayStation 4 oder Xbox One oder Spiele-Blockbuster wie GTA V oder Call of Duty: Ghosts lassen wir dabei ganz bewusst außen vor und versuchen Genre-gezielt auf Games verschiedener Genres, Hardware oder besondere Gaming-Geschenke unterschiedlicher Preisklassen hinzuweisen, die man nicht schon unbedingt auf dem Zettel hat.




XCOM: Enemy Within
Fangen wir mit einem sicheren Tipp für Strategie-Fans an. Gut ein Jahr nach Release des von der Fachpresse umjubeltem Strategiespiels XCOM: Enemy Unknown von Firaxis Games ist seit kurzem die erste Erweiterung zum Remakes des Klassikers aus dem Jahre 1994 für PC, PS3 und Xbox 360 auf dem Markt. Diese bietet neue, nahtlos integrierte Features für das Hauptspiel, das für die Erweiterung übrigens benötigt wird.
Wir erinnern uns: In XCOM: Enemy Unkown ging es darum, mit Hilfe einer Spezialorganisation, den Alieninvasoren mittels schlagkräftiger Waffen in Rundenstrategie, komplexer Forschung und diplomatischem Geschick entgegenzutreten.
In Enemy Within gesellt sich die schattenhafte Geheimorganisation EXALT hinzu, die sich die Alieninvasion auf ihre Weise zu Nutze machen möchte und sich ein ums andere Mal der XCOM als gleichwertiger Gegenspieler entgegen stellt. Um sich dieser neuen Fraktion erfolgreich zu stellen, gewährt Firaxis Games dem Spieler ein neues Arsenal von Waffen, etwa den Krafthandschuh, oder erweitert das Spektrum der Gen-Mod-Veränderungen, um Elitesoldaten zu noch effektiveren Kämpfern zu formen.

XCOM: Enemy Within bietet für knapp 40 Euro alles, was wir uns für die Erweiterung eines der besten Spiele des Jahres 2012 gewünscht haben, und lässt somit für alle vom Hauptspiel bereits begeisterten Gamern kaum einen Wunsch offen. Für die Festtage ein ideales Geschenk für Rundenstrategen und kluge Köpfe.

XCOM: ENEMY WITHIN JETZT BEQUEM BESTELLEN




Need for Speed Rivals
Wer zum Weihnachtsfest richtig Gas geben will, kommt zumindest auf Xbox One und PlayStation 4 kaum um den neusten Teil der Need-for-Speed-Reihe herum. Zu einer der wohl schillerndsten und prägendsten Renn-Serien auf PC und Konsolen zählen bereits seit Jahrzehnten die diversen Games rund um die Need-for-Speed-Serie von EA. Die nächste Generation der benzingetränkten, laut röhrenden Rennserie erreichte uns für PS3, Xbox 360, PC und Xbox One rechtzeitig zum Start des Einkauf-Hoppings für das Weihnachtsfest am 22. November, die PS4-Version ist seit dem Start der Konsole am 29. November erhältlich sein. Dementsprechend haben wir hier den einzigen noch in diesem Jahr erscheinenden Racer für die PS4, nachdem Driveclub bis Anfang 2014 Extrarunden in der Entwicklung dreht.

In Need for Speed Rivals liegt die Wahl beim Spieler, auf welcher Seite des Gesetzes er stehen will. Entweder schlägt man die Karriere als Cop oder als Street-Racer ein. Beide Karrierewege sind gespickt mit spannenden Rennen, actiongeladenen Herausforderungen, und natürlich diversen Belohnungen, Verfolgungstechnologien und Fahrzeugen. Das bestehende System AutoLog wird durch das neue AllDrive-System abgelöst, das erneute Verbesserungen der Online-Features verspricht und die Grenze zwischen Einzelspieler-, Koop- und Mehrspieler-Modus verschwimmen lässt.

Mit einem Preis von etwa 60 Euro ein ideales Präsent für die männlichen Familienmitglieder mit Benzin im Blut, die gerne alleine oder im Mehrspieler-Modus Gummi geben.

NEED FOR SPEED RIVALS JETZT BEQUEM BESTELLEN




Disney Infinity
Tolle Familien-Unterhaltung zum Sammeln gibt es bei Disney! Geboten werden mit Disney Infinity verspielte und große Open-World-Areale in Kombination mit vielen Genre-Mixen und coolen Sammelfiguren aus den bekannten Disney- und Pixar-Universen wie Cars, Fluch der Karibik, Die Unglaublichen. Darüber hinaus stehen viele anderen Disney-Charakteren zur Verfügung. Mick Maus darf dabei ebenso wenig fehlen wie Ralph aus Ralph reicht´s.
Die Figuren werden nicht bloß gesammelt: Einfach die Sammelfigur auf die Base stellen und schon wird die jeweilige Figur in das Spiel geladen! Mit dem Starter-Pack für knapp 60 Euro hat man hier gefühlt drei Spiele zum Preis von einem und die Option, weitere Playsets (also Abenteuer) durch den Zukauf weiterer Figuren hinzuzufügen. Disney Infinity ist für PlayStation 3, Xbox 360, Wii U, Wii und Nintendo 3DS erhältlich. Die Figuren funktionieren jedoch an allen Konsolen, so dass Disney-Fans ihre Lieblinge mit zu ihren Freunden tragen und dort spielen können, auch wenn der eine zuhause zum Beispiel auf der PS3 spielt und der andere auf der Wii U.

Disney Infinity ist vor allem ein sehr familientaugliches Videospiel, bei dem Kinder zusammen mit ihren Freunden oder gemeinsam mit der ganzen Familie an ungemütlichen Wintertagen vor der Konsole mit ihren Lieblingscharakteren der Disney-Familien in spannende und unterhaltsame Abenteuer eintauchen können.
Die Toybox bietet Jung und Alt zudem die Möglichkeit, sich kreativ auszutoben. Während man die verschiedenen Abenteuer bestreitet, sammelt man Charaktere, Fahrzeuge, Upgrades, Gegenstände und vieles mehr, die man in einer virtuellen Toybox aufbewahrt und auf die man jederzeit zugreifen kann, um die darin befindlichen Objekte für selbst-erstellte, einzigartige Disney-Abenteuer zu nutzen, welche man selbst kreiert hat. Alle Charaktere, Umgebungen und Gegenstände aus allen Welten dürfen darin nach Belieben kombiniert werden. Es gibt nahezu endlose Möglichkeiten und der Fantasie der Spieler sind keine Grenzen gesetzt.

Für Kinder und Familien, die gerne auch mal gemeinsam an der Konsole daddeln, ist Disney Infinity ein perfektes Weihnachtsgeschenk, bei dem man eigentlich nichts falsch machen kann. Mit etwa 60 bis 70 Euro Euro ist man dabei und hat auf einen Schlag die ersten drei Figuren in der Sammlung.

DISNEY INFINITY JETZT BEQUEM BESTELLEN
1 2
 Comments

Du bist nicht eingeloggt!
Du musst in My GP eingeloggt sein, um Comments eintragen zu können.
 Verwandte Artikel